top of page
  • AutorenbildFF Neuhofen/Ybbs

B3 - Schuppenbrand am 10.03.2024

Aktualisiert: 13. März


Am Sonntag, den 10.03.2024, wurde die FF Neuhofen/Ybbs um 12:53 Uhr zu einem Brandeinsatz im Einsatzgebiet der FF Kornberg-Schlickenreith alarmiert. Der Schuppen eines ehemaligen Bauernhofes geriet aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Schon bei der Anfahrt zum Einsatzort war die Rauchsäule von Weitem sichtbar.


Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl des Schuppens bereits in Vollbrand. Insgesamt waren sieben Freiwillige Feuerwehren mit mehreren Fahrzeugen und rund 100 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. Polizei und Rettung waren ebenfalls vor Ort.


Unverzüglich wurde ein mehrfacher Löschangriff gestartet, unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung begonnen und eine Löschwasserversorgung aufgebaut. Dank des raschen Eingreifens konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes und ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden. Verletzt wurde niemand, der Schaden am Schuppen ist jedoch beträchtlich. Die windige Wetterlage erschwerte die Löscharbeiten zusätzlich und fachte die Flammen immer wieder an.



Nach etwa drei Stunden Einsatzzeit, konnte nach 16 Uhr schließlich „Brand Aus“ gegeben werden und ein großer Teil der Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken. Ein Teil blieb weiter am Einsatzort, um die Lage weiter zu beobachten, Nachlöscharbeiten zu leisten und ein erneutes Aufflammen des Brandes zu verhindern.


Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden für die rasche Einsatzbereitschaft.



Comments


bottom of page