top of page
  • AutorenbildFF Neuhofen/Ybbs

Übung: Austritt gefährlicher Flüssigkeiten am 18.01.2024


Am Donnerstag, den 18.01.2024, wurde in der FF Neuhofen an der Ybbs das richtige Vorgehen beim Austritt gefährlicher Flüssigkeiten geübt.


Nach einer kurzen theoretischen Einschulung in die wichtigsten Grundlagen machten sich die Kameradinnen und Kameraden auch schon an die Praxis. Geübt wurde das Abdichten unterschiedlicher Behälter mithilfe von diversen Behelfsmitteln wie Schläuchen, Spanngurten, Hebekissen & Co. Mit der Wärmebildkamera wurden die Behälter vorab auf eine mögliche Hitzeentwicklung geprüft.


Anschließend ging es noch ins Freibad der Marktgemeinde Neuhofen/Ybbs, wo ein Austritt von Chlorgas simuliert wurde. In spezieller Schutzausrüstung begab sich ein Atemschutztrupp zu dem vermeintlichen Leck. In der Zwischenzeit wurde von den übrigen Kameradinnen und Kameraden ein Dekontaminationsplatz errichtet, um den Atemschutztrupp nach erfolgtem Einsatz umgehend dekontaminieren zu können.


Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden für die Teilnahme an dieser Übung und der Gemeinde für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes.



Comments


bottom of page