• FF Neuhofen/Ybbs

B3 – Wohnhausbrand in Ulmerfeld-Hausmening am 25.11.2021

Am Donnerstag, den 25. November 2021, wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs um 18:23 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Ulmerfeld-Hausmening gerufen. Innerhalb von 10 Minuten waren 14 Einsatzkräfte aus Neuhofen mit dem Tanklöschfahrzeug sowie dem Hilfeleistungsfahrzeug am Einsatzort, um die Kameradinnen und Kameraden der anderen alarmierten Feuerwehren zu unterstützen.


Schon bei der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit Atemschutzgeräten aus, um beim Eintreffen sofort einsatzbereit zu sein. Der Atemschutzgeräteträgertrupp blieb anfänglich auf Abruf bereit, während die FF Ulmerfeld-Hausmening den oberen, stark verrauchten Stock des Wohnhauses erkundete und den Brand glücklicherweise rasch unter Kontrolle bringen konnte. Mittels Druckbelüftern wurden die Räume rauchfrei gemacht.


Die Atemschutzgeräteträger der FF Neuhofen/Ybbs rückten anschließend ausgestattet mit der Wärmebildkamera in das Einsatzobjekt vor, um gezielte Nachlöscharbeiten mittels C-Strahlrohr durchzuführen. Nach rund zwei Stunden Einsatzzeit konnten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und Fahrzeuge sowie Geräte für den nächsten Notfall einsatzbereit machen.


Wir danken allen Einsatzkräften und Feuerwehren für den raschen Einsatz, die hervorragende Zusammenarbeit und gelebte Kameradschaft.