top of page
  • AutorenbildFF Neuhofen/Ybbs

Sturmschäden und Verkehrsunfall hielten Einsatzkräfte auf Trab am 22. & 23.06.2023

Aktualisiert: 25. Juni 2023

Am Donnerstag, den 22. Juni 2023, entlud sich in den späten Abendstunden ein heftiges Unwetter über unserer Marktgemeinde. An mehreren Orten kam es zu Sturmschäden. Die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs wurde um 22:16 Uhr zu einem Sturmeinsatz gerufen.


Am Hörlesberg verloren mehrere kleine Bäume und Äste den Kampf gegen die Sturmböen und kamen quer über die Straße zum Liegen. Die Einsatzkräfte beseitigten die umgefallenen Bäume, reinigten die Straße und gaben sie wieder für den Verkehr frei.


Am Freitag, den 23. Juni 2023, kam es auf der L94 in Richtung Perbersdorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW. Die beiden Fahrzeuge kollidierten auf der regennassen Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache frontal. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die Insassen der Fahrzeuge bereits vom Roten Kreuz medizinisch versorgt.


Die Kameradinnen und Kameraden der FF Neuhofen/Ybbs sowie der FF Ulmerfeld-Hausmening kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle, die Bergung der Fahrzeuge und die Beseitigung des ausgetretenen Motoröls.


Mithilfe des Wechselladefahrzeug mit Kran (WLF-K) und des Tiefladeanhängerwagens (TAW) der FF Ulmerfeld-Hausmening wurden die beiden Unfallfahrzeuge geborgen und auf sicherem Untergrund abgestellt. Gleichzeitig brachten die Einsatzkräfte Ölbindemittel aus, um das ausgelaufene Öl zu binden und zu entfernen. Abschließend wurden noch die restlichen Trümmerteile der Unfallfahrzeuge entfernt und die Fahrbahn mittels Tanklöschfahrzeug und Straßenwaschanlage der FF Neuhofen an der Ybbs gereinigt.


Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden für die geleisteten Einsatzstunden in diesen Tagen und der FF Ulmerfeld-Hausmening für die hervorragende Zusammenarbeit.


Kommentare


bottom of page