• FF Neuhofen/Ybbs

Neue Tauchpumpen und Schläuche für die Neuhofner Feuerwehren am 03.03.2022

Aktualisiert: 5. März

v.li.n.re.: VBGM Josef Zehetgruber, KDT OBI Stefan Anderle (FF Kornberg-Schlickenreith), KDT HBI Leopold Gaizenauer, KDT-Stv. OBI Andreas Klamert (beide FF Neuhofen/Ybbs), GR & Zivilschutzbeauftragter Stefan Hausberger

Das historische Hochwasser im Juli 2021 hat unsere Marktgemeinde hart getroffen und den Ortsfeuerwehren FF Neuhofen an der Ybbs und FF Kornberg-Schlickenreith viel abverlangt. Die außergewöhnliche Lage mit mehr als 62 Einsätzen innerhalb von nur 48 Stunden brachte nicht nur die Einsatzkräfte an ihre Grenzen, sondern auch die technische Ausrüstung.


Neue Geräte werden ab sofort bei zukünftigen Auspumparbeiten und Hochwassereinsätzen für Entlastung sorgen. Die Marktgemeinde Neuhofen an der Ybbs hat nach einem entsprechenden Beschluss im Ausschuss für Wasser, Feuerwehr und Zivilschutz neue Tauchpumpen und Schläuche angeschafft.


Am Donnerstag, den 03. März 2022, übergaben Vizebürgermeister Josef Zehetgruber und Stefan Hausberger, Zivilschutzbeauftragter im Gemeinderat, den beiden Ortsfeuerwehren jeweils zwei NAUTILUS-Tauchpumpen mit einer Förderleistung von 710 Liter bzw. 1330 Liter pro Minute und 10 B-Druckschläuche.


Kommandant OBI Stefan Anderle (FF Kornberg-Schlickenreith) und Kommandant HBI Leopold Gaizenauer sowie Kommandant-Stv. OBI Andreas Klamert (beide FF Neuhofen an der Ybbs) nahmen die neue Ausrüstung entgegen. „Wir danken der Marktgemeinde Neuhofen an der Ybbs für die großzügige Unterstützung. Die neuen Tauchpumpen und Schläuche sind nicht nur ein wertvoller Beitrag zur Ausstattung der örtlichen Feuerwehren, sondern vor allem eine wichtige Investition in die Einsatzfähigkeit und damit den Schutz der Bevölkerung“, freut sich Kommandant HBI Leopold Gaizenauer.