• FF Neuhofen/Ybbs

Übung: Brand in Tiefgarage mit Menschenrettung am 30.07.2021

Aktualisiert: Aug 2

Kurz nachdem unsere Kameradinnen und Kameraden vom Brandeinsatz in Euratsfeld eingerückt waren, fand am Freitag, den 30.07.2021, um 19:00 Uhr planmäßig eine Übung statt. Übungsannahme war ein Brand in einer Tiefgarage einer örtlichen Wohnanlage. Erschwerend kam hinzu, dass in dem verrauchten Gebäudeabschnitt eine Person vermisst wurde.


Zu Beginn der Übung wurden die Notzugänge der Tiefgarage für die Feuerwehr besprochen und abgegangen. Anschließend wurde ein Atemschutztrupp in die Tiefgarage geschickt, um die vermisste Person aufzuspüren und zu retten. Dies gelang aufgrund des geübten Vorgehens des Trupps rasch und die vermisste Person konnte ins Freie gebracht und erstmedizinisch versorgt werden. Nach gelungener Menschenrettung begab sich der Trupp nochmals in die Tiefgarage. Ausgestattet mit einer Wärmebildkamera konnte der Brandherd zügig ausgemacht und mit der Brandbekämpfung gestartet werden. Die aufgefundenen Gefahrenstoffe wurden geborgen und ins Freie gebracht. Abschließend wurde die Tiefgarage mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit und wieder zugänglich gemacht.


Wir bedanken uns bei der Hausverwaltung für die Zurverfügungstellung des Übungsobjekts sowie bei den Bewohnerinnen und Bewohnern für die Versorgung. Übungen wie diese – an echten Gebäudeobjekten oder öffentlichen Einrichtungen – sind besonders wertvoll, da nicht nur Einsatzabläufe geübt, sondern die räumlichen Gegebenheiten vor Ort erkundet werden können. So kann sichergestellt werden, dass die Einsatzkräfte im Ernstfall noch rascher helfen können.